Jumplabels:

Sie sind hier:

19. Januar 2021, 18:00 - 19:00, Brüssel

Plenardebatte: Konnektivität und die Beziehungen zwischen der EU und Asien

Dieser Bericht vermeidet, die Initiative Neue Seidenstraße als eine Realität anzuerkennen. Der Europäischen Union wird der Aufbau einer selbstgebauten Konnektivität mit Asien empfohlen, um sich der ‚dominanten Außenpolitik‘ Chinas entgegenzustemmen. Wäre es nicht absurd, am Ende zwei parallel verlaufende Bahnstrecken gebaut zu haben? Zumal es offenbleibt, wer und wie aus der EU entsprechende Mittel investieren will und kann.

Vielmehr sieht Helmut Scholz mit dem Begriff Konnektivität die reale Aufgabe und perspektivische Chance, die EU tatsächlich mit asiatischen Partnern zu verbinden, um die Kommunikations-, Waren- und Dienstleistungswege der Zukunft aufzubauen – und zwar diesmal nicht als Einbahnstraße ins europäische Zentrum.

Jumplabels:

Schnelluche

Meine Delegationskolleg*innen:
  • EU-Fördermittel

Jumplabels:

Jumplabels:

Go to navigation, Go to content,
Zum Seitenanfang | Datenschutzerklärung