Jumplabels:

Sie sind hier:

Tag der Arbeit 2018

Helmut Scholz machte in mehreren Orten Brandenburgs Station

01.05.2018
Felix Thier
Trafen sich zur Talkrunde: Helmut Scholz, Anja Mayer (Landesvorsitzende, DIE LINKE. Brandenburg) und Thomas Nord MdB beim FrühLINKSfest in Eisenhüttenstadt am 1. Mai

Auch in diesem Jahr war Helmut Scholz als Brandenburger Europaabgeordneter der LINKEN bei mehreren Veranstaltungen anlässlich des Tages der Arbeit am 1. Mai im Land Brandenburg unterwegs.

Erste Station war die Mühleninsel am Nottekanal in Königs Wusterhausen, wo als Gast neben Helmut Scholz auch Brandenburgs Europaminister, Stefan Ludwig (DIE LINKE), erwartet wurde. Traditionell beteiligt sich DIE LINKE hier an den vom DGB organisierten Maifeierlichkeiten in Königs Wusterhausen. Die 1. Mai-Kundgebungen fanden in diesem Jahr unter dem Motto "Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit" statt. Im Aufruf des DGB wird auf die besondere Bedeutung der Europapolitik hingewiesen: "Europa ist ein fantastisches und einzigartiges Projekt, es darf nicht scheitern. Stärkt ein soziales und solidarisches Europa! Dafür gehen wir am 1. Mai auf die Straße ... Der 1. Mai ist unser Tag der Solidarität. Wir demonstrieren gegen Krieg und Intoleranz, Rassismus und Rechtspopulismus."

Ähnlich gestaltet sich in Luckau die zweite Station des Tages. Vor dem dortigen "LiLaLu" (Linker Laden Luckau) hatten ebenfalls DIE LINKE sowie DGB-Gewerkschaften gemeinsam eingeladen und Helmut Scholz um ein Grußwort gebeten.

Weiter ging es dann nach Frankfurt (Oder). Hier luden DIE LINKE. Frankfurt (Oder), der DGB und die Gewerkschaften, die Kindervereinigung "Mit Kindern für Kinder Frankfurt (Oder) e. V." und der Verein Depot 2004 e. V. zum 26. Brückenfest auf die Oderpromenade ein.

Und in Eisenhüttenstadt beging DIE LINKE. Oder-Spree den Maifeiertag mit dem traditionellen FrühLINKSfest auf dem Inselgelände. In Talkrunden und Gesprächen berichteten u. a. Helmut Scholz, Thomas Nord MdB, LINKEN-Landesvorsitzende Anja Mayer und Andrea Johlige MdL von ihrer politischen Arbeit. 

Schlagwörter

Jumplabels:

Schnelluche

Meine DelegationskollegInnen:
  • EU-Fördermittel

Jumplabels:

Jumplabels:

Go to navigation, Go to content,
Zum Seitenanfang | Datenschutzerklärung